Fliegerlager


Jedes Jahr im Sommer organisieren wir einen zweiwöchigen gemeinsamen Urlaub unter uns Segelfliegern. Dies hat bereits eine lange Tradition! Dies machen wir aus verschiedenen Gründen: Es fördert unsere Gemeinschaft, wir können in einer uns nicht so gewohnten Umgebung fliegen und wir lernen andere Flugplätze bzw. Vereine und die dort ansässigen Segelflieger kennen und bilden neue Freundschaften.
In den vergangenen Jahren sind wir mit all unseren Flugzeugen ins Oberfränkische Land gefahren und haben unsere Zelte auf dem Flugplatz in Kronach aufgeschlagen. Zelte? Ja, du hast richtig gelesen. In der Regel campen wir alle auf dem Flugplatz. So sparen wir uns das Hin- und Herfahren vom Hotel zum Flugplatz. Außerdem ist es viel schöner, wenn man das Zelt morgens öffnet und der erste Blick über den schönen Flugplatz im Grünen schweift. Der Flugbetrieb startet nach einem gemeinsamen Frühstück im Vereinsheim. Nach vielen Flugstunden liefert uns zum Abend ein regionaler Essensservice eine leckere warme Mahlzeit und wir lassen den Abend gemütlich in der Gemeinschaft ausklingen. Ein eigener Pool sorgt für eine angenehme Abkühlung zwischendurch und wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, organisieren wir alternative Freizeitaktivitäten, wie Kino, Laser-Tag usw. So wird uns niemals langweilig. Auf das Fliegerlager freut sich jeder immer sehr!